ein Bild vom blauen Himmel

 

AUSGANGSSITUATION UND ZIEL

 

Für die Prävention einer diabetischen Ketoazidose bei der Manifestation von Typ-1-Diabetikern ist das Wissen um die diabetesspezifischen Symptome wesentlich. Diese typischen Symptome – viel trinken, häufiges Urinieren und oft ausgeprägte Müdigkeit – sind in der Bevölkerung nicht ausreichend bekannt. Unwissenheit führt daher zu einer verzögerten Diagnose und in der Folge oft zu einer lebensbedrohlichen Ketoazidose.

Filme eignen sich dazu, die Symptome plastisch in Alltagssituationen darzustellen und damit erlebbar zu machen. Kinder sind meist leichter zu motivieren, Filme anzusehen, als Fakten in Büchern nachzulesen.

Mit unserem kleinen Spielfilm, der Kindern und betreuenden Personen die Symptome und ihre Folgen bildhaft vor Augen führt, wollen wir Awareness erzeugen. Das soll dazu führen, dass Kinder mit frischem Diabetes rascher bei Ärzten oder im Krankenhaus vorgestellt werden.

 

 

FILMPRODUKTION

In Abstimmung mit der APED, produzierte das nichtkommerzielle Filmteam „jaetie-film“ (Mitglied im Verband österreichischer Film-Autoren) unter Mithilfe von vielen ehrenamtlichen Helfern einen Aufklärungsfilm, der sowohl in Schulen und Kindergärten als auch in diversen Medien laufen soll (in zwei altersadäquaten Versionen).

Dieser Film steht zum kostenlosen Download für nichtkommerzielle Zwecke zur Verfügung.