Projektübersicht


Problemstellung

Der Typ 1-Diabetes nimmt weltweit zu. Mit der steigenden Zahl der an Diabetes erkrankten Kinder, nimmt auch die Zahl der zu spät erkannten Erkrankungen zu.

Erschreckend ist, dass mehr als ein Drittel der Kinder und Jugendlichen unter 15 Jahren, die in Österreich neu an Diabetes erkranken (Manifestation), mit einem lebensgefährlichen diabetischen Koma (Ketoazidose) zur Aufnahme ins Krankenhaus kommen.<

Diese schwere Stoffwechselentgleisung kann tödlich enden und führt obendrein zu einem längeren und teureren stationären Aufenthalt.

Das wäre vermeidbar durch Aufklärung der Bevölkerung über die typischen Diabetes-Symptome.

Umsetzung

Die Präsentation des Filmes an Schulen und Kindergärten führt dazu, dass die Diabetessymptome bei betreuenden Personen und Mitschülern bekannt sind. Durch Zeigen der Filme in allen Klassen wird das Wissen auch bei den betreuenden Personen regelmäßig aufgefrischt.

Projektziel / Erwartungen

Das führt zur früheren Vorstellung der Kinder mit der Verdachtsdiagnose Diabetes bei Ärzten oder im Krankenhaus und damit auch zur Vermeidung der Ketoazidose.